Gott gebe mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht šndern kann,
den Mut, Dinge zu šndern, die ich šndern kann,
und die Weisheit, 
das eine von dem anderen zu unterscheiden. 

Christoph Friedrich Oebinger, 19. Jahrhundert